## CONTENT ##
Anzeige
Veranstaltungen

Weinvielfalt in besonderem Flair erleben

Das 11. Weindorf Erdmannhausen sorgt am Samstag und Sonntag, 1. und 2. Oktober, für unvergessliche Genussmomente.

Foto: pixabay

27.09.2022

Die Vorbereitungen laufen für das 11. Weindorf Erdmannhausen. In diesem Jahr steigt es am Samstag und Sonntag, 1. und 2. Oktober, jeweils von 17 bis 23 Uhr. Organisator Matthias Rogel vom Förderverein GSV Erdmannhausen ist bereits voller Vorfreude: „Ich brenne wahrlich für diese Veranstaltung und freue mich, dass wir in diesem Jahr wieder tolle Weingüter am Start haben“.

Treffpunkt für Weinfreunde und Genießer

Das Erdmannhäuser Weindorf hat sich in den elf Jahren seines Bestehens zu einem Treffpunkt für Weinfreunde und Genießer etabliert. Hier kommen nicht nur Menschen aus Erdmannhausen selbst zusammen, um echte Genussmomente zu erleben. Das Weindorf zieht auch viele Interessierte aus den umliegenden Orten an. „Es lädt zum Flanieren, Probieren und Genießen ein“, betont Matthias Rogel. „Und neben der Vielfalt und Güte unserer Weine aus der Region zeichnet sich das Weindorf Erdmannhausen durch sein besonderes Flair aus.

Unbeschwerte Stunden in gemütlicher Atmosphäre

An den Ständen – als eine Art Weinmesse zu verstehen – stehen die Weingärtner und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter persönlich. „Die Besucher können die Gelegenheit nutzen, verschiedene Weine und Seccos zu probieren, sich beraten zu lassen und mit einer erlesenen Weinauswahl unbeschwerte Stunden in gemütlicher Atmosphäre zu genießen.


„Es lädt zum Flanieren, Probieren und Genießen ein.“

Matthias Rogel, Organisator


Die köstlichen Weine, die dazu passenden kulinarischen Leckereien und das stimmungsvolle Ambiente, machen das Erdmannhäuser Weindorf zu einem Erlebnis für alle Sinne“, sagt Rogel, der auf sehr gute Wetterverhältnisse hofft. „Unsere Winzer und Genossenschaften sind goldprämiert und verwöhnen Sie mit Ihren edlen Tropfen.“

Kulinarische Leckereien vom Förderverein

In diesem Jahr sind wieder zahlreiche Weingüter am Start: Weingut SIGGI, Wein Gut Schütz, Bottwartaler Winzer eG, Weingärtner Cleebronn-Güglingen eG, Weingärtner Marbach eG und Käsbergkeller Mundelsheim. Vom Förderverein GSV Erdmannhausen stellen die Damen übrigens kulinarische Leckereien aus der Region bereit: So gibt es unter anderem Zwiebel- und Schmalzkuchen, Griebenschmalzbrot, Käsewürfel, Rauchfleischbrot sowie einen Teller „von ällem ebbes“. Speziell am Samstag darf Winzerbraten mit Soße mit wahlweise Kartoffelsalat oder Brot geschlemmt werden und am Sonntag sind heiße Weinbauernknacker mit Brot und Senf angesagt. Tatjana Eberhardt

- Hinweis: Damit dem diesjährigen Genuss-Event nichts im Wege steht, werden am Freitag, 30. September, ab 14 Uhr der Parkplatz an der Bücherei sowie der Parkplatz am Drehpunkt gesperrt. Ab Samstag, 01. Oktober, ab 10 Uhr wird die Pflasterstraße für den Busverkehr gesperrt. Die Bushaltestelle Rathaus wird nicht angefahren, daher sollte man bitte auf die Haltestellen Waage oder Halle a.d. Schray ausweichen. Pkw-Verkehr ist nur möglich bis zur Papeterie Weiß, zum Parkplatz gegenüber der Gaststätte „Pflästerle“ als auch bis zum Parkplatz der Volksbank möglich.

Info

Am Samstag und Sonntag, 1. und 2. Oktober, jeweils von 17 bis 23, steigt das 11. Weindorf Erdmannhausen. Veranstaltungsort ist der Rathausvorplatz. Veranstalter ist der Förderverein GSV Erdmannhausen.