## CONTENT ##
Anzeige
Veranstaltungen

Vorräte auffüllen und Geschenke kaufen

Am kommenden Samstag findet in Mundelsheim der traditionelle Martinimarkt statt. Von 8 bis 18 Uhr können Besucherinnen und Besucher stöbern und einkaufen.

Der traditionelle Martinimarkt lockt jährlich zahlreiche Besucher nach Mundelsheim. Foto: Archiv/Ralf Poller/Avanti

18.11.2022

Der Martinimarkt in Mundelsheim beruft sich auf eine langjährige Tradition. Wie der heilige Martin und der heutige Krämermarkt zusammengehören, erklärt ein Blick in das Archiv der Gemeinde: Im bäuerlichen Jahresablauf wurden Pacht, Zins und andere Abgaben traditionell an zwei Tagen im Jahr bezahlt – und zwar an Georgi, dem 23. April, oder an Martini, dem 11. November. Diese Abgaben wurden vorzugsweise in Naturalien bezahlt. Und weil die Bauern dazu in die Stadt oder ins Dorf kommen mussten, konnten sie – wenn sie schon mal da waren – auch gleich ihre Vorräte auffrischen. Schließlich gab es manche Dinge nicht immer und überall zu haben – ein gutes Geschäft für die Krämer.

Auch in diesem Jahr findet in Mundelsheim wieder der Martinimarkt statt. Am Samstag, 19. November, präsentieren in der Hindenburgstraße von 8 bis 18 Uhr über 40 Marktstände ihre Waren: Ob Schmuckstücke mit Swarovski-Kristallen veredelt oder Bekleidung aus Leinen, hier findet garantiert jeder etwas ganz Besonderes für sich oder für seine Liebsten als Weihnachtsgeschenk.

Kulinarische Vielfalt dank der Mundelsheimer Vereine

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Mundelsheimer Vereine und weitere Marktteilnehmer verwöhnen die Besucherinnen und Besucher mit Speisen und Getränken. Es gibt gebrannte Mandeln, Langos, Crêpes, einen Burgerwagen und vieles mehr.

Auch auf die kleinen Besucher warten tolle Attraktionen auf dem Martinimarkt. Foto: Archiv/Avanti/Ralf Poller
Auch auf die kleinen Besucher warten tolle Attraktionen auf dem Martinimarkt. Foto: Archiv/Avanti/Ralf Poller

Die kleinen Besucherinnen und Besucher dürfen sich als besonderen Höhepunkt auf ein Kinderkarussell am Stand des evangelischen Kinderhauses am Marktplatz freuen. Auch der neue Kindergarten Wirbelwind ist mit einem eigenen Stand vertreten und bietet sowohl kleinen als auch großen Besuchern ein tolles Angebot: Hier gibt es neben Waffeln, Kuchen und Punsch auch selbst gebastelte Weihnachtsdekoration.

Reise in die Vergangenheit im Museum

Das Museum in der Stiftsscheuer ist während des Martinimarkts von 11 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. In der Stiftsscheuer können die Weinbauausstellung und die Küfer- und Wagnerwerkstatt des Geschichtsvereins besichtigt werden. Auf Schautafeln und in Vitrinen wird den Besucherinnen und Besuchern die Geschichte des Weinbaus in Mundelsheim anschaulich und mit vielen Fotos nahegebracht. Der Eintritt ist frei. pm

Martinimarkt

Wann? Am Samstag, 19. November, von 8 bis 18 Uhr

Wo? Zwischen Rathaus und Torturm

Was? Krämermarkt mit über 40 Ständen, Bewirtung durch Mundelsheimer Vereine, Kinderkarussell, Museum in der Stiftsscheuer, Samstag und Sonntag sind die Weintage Käsbergkeller in der Käsberghalle