## CONTENT ##
Anzeige
Fachgeschäfte

Liegen alle Geschenke unterm Baum?

In weniger als zwei Wochen ist Heiligabend – Höchste Zeit, die restlichen Geschenke zu besorgen

Fotos: Unsplash/Pixabay

14.12.2021

Weihnachten steht kurz bevor: Nur noch wenige Tage, dann ist es soweit! Die ganze Familie trifft sich, isst gemeinsam das lang ersehnte Weihnachtsessen, verbringt wertvolle Zeit miteinander – und beschenkt sich gegenseitig.

Nicht nur die Kleinen in der Familie freuen sich über Präsente. Auch für Erwachsene ist es durchaus schön, eine Aufmerksamkeit geliebter Personen zu bekommen. Doch für die Schenkenden ist es nicht immer einfach, das passende Geschenk zu finden. Daher zögern viele den Kauf bis auf die letzte Minute hinaus. Doch keine Sorge, hier ein paar Tipps für genau diese Menschen unter uns: die Geschenke in letzter Minute, die Sie ganz einfach bei Händlern im Bottwartal finden können.

Gemütliche Hausschuhe: Ja, Sie lesen richtig: Hausschuhe sind für die Menschen, die diese tragen, ein wunderbares Geschenk. Es heißt ja nicht umsonst: Sind die Füße warm, ist es auch der Rest des Körpers. Also ab zum nächsten Schuhladen und lassen Sie sich von der Auswahl beeindrucken. Immerhin gibt es Hausschuhe in den unterschiedlichsten Farben und Formen – mal ganz schlicht, ein anderes Mal bunt und flauschig, eventuell mit einem netten Spruch oder einem Motiv versehen.

Ein besonderes Kleidungsstück: Es gibt Leute, deren Kleiderschränke schön aufgeräumt und übersichtlich sind. Und dann gibt es das komplette Gegenteil davon: überquellende Regalfächer bei Modeliebhabern. Egal, um welchen Typ es sich handelt, ein Kleidungsstück ist jederzeit ein schönes Geschenk. Dabei ist jedoch nicht die Rede von Unterhosen, sondern eher von besonderen Stücken. Wie wäre es mit einem Pullover aus Kaschmir, einer Lederjacke oder einem Seidenschal? Für Frauen darf es auch gerne ein hübsches Kleid für seltene Anlässe sein.

Ein Kalender: Auch sie gibt es in allen möglichen Ausführungen – als Taschen- oder Wandkalender, zum selbstgestalten oder vorgefertigt, mit Tierbildern, Landschaftsfotografien oder Automobilen darauf. Wer sein Leben gerne vorplant und immer den Überblick hat, der freut sich über einen, mit Bedacht ausgesuchten Planer. Der oder die Beschenkte wird dann mit jedem Blick auf die anstehenden Termine sicherlich an die Person denken, die den Kalender verschenkt hat.

Naherholung pur: Die Landschaft Steinheims an der Murr macht diese ebenfalls zu einem Besuchermagneten, denn hier finden sich steile Weinberge, fruchtbare Äcker und Wiesen sowie zusammenhängende Waldflächen. Rundwanderwege wurden ausgewiesen, welche auch Park- und Rastplätze aufweisen, sodass Naherholungssuchende die Natur rund um die Stadt bestmöglich erkunden und den Stress des Alltags hinter sich lassen können.

Wellness für Zuhause: In ungewissen und hektischen Zeiten wächst in vielen der Wunsch nach einer kurzen Auszeit. Doch weil dies momentan nur bedingt möglich ist, bleibt nur die Lösung in den eigenen vier Wänden. Für Entspannung im eigenen Heim gibt es viele Möglichkeiten: Manch einer erfreut sich an einem heißen Bad mit duftendem Badesalz oder exotischen Bade-Ölen. Die anderen genießen lieber entspannte Minuten auf dem Sofa mit einer Gesichtsmaske, einer Duftkerze und einem guten Buch. Andere wiederum bevorzugen Massagegeräte für die heimische Anwendung. Der Fantasie sind hier also keine Grenzen gesetzt.

Etwas außergewöhnliches zu trinken: Wer gerne einmal einen Likör, Wein oder gar ein Bierchen trinkt, für den könnte genau das ein gutes Geschenk sein. Es muss ja nicht immer der Lieblinkslikör, der Lieblingswein oder das Lieblingsbier sein: Viele Brauereien und Winzer bieten spezielle, weihnachtliche Sorten an. Wie wäre es beispielsweise mit einem Gewürzlikör oder einem Bier mit Spekulatiusnote?

Eine Glastrinkflasche: für unterwegs: Trinken ist wichtig, aber nicht nur Spirituosen und andere alkoholische Getränke, sondern vor allem Wasser. Weil manche Leute aber gerne mal vergessen, genug zu trinken, kann man dem mithilfe eines Geschenkes gegenwirken: Eine Glastrinkflasche für unterwegs, zuhause oder das Büro hilft nicht nur dabei, mehr zu trinken. Glasflaschen sind zudem nachhaltig und können schön aussehen. Viele Händler ermöglichen es, die Flasche mit dem Namen des Besitzers beschriften zu lassen, andere haben tolle Muster und Farben im Sortiment, die das Geschenk individuell machen.

Für Sportliche und solche, die es werden wollen: Wer schon genug trinkt, aber dennoch stets darauf bedacht ist, gesund und fit zu bleiben – oder es werden will –, für den ist eine Fitnessuhr das passende Geschenk. Zugegeben, viele Menschen haben schon eine kleine schlaue Uhr, die ihnen anzeigt, wie viele Schritte sie am Tag zurückgelegt haben, wie hoch ihre Herzfrequenz ist oder wie viele Kalorien sie verbraucht haben. Aber es gibt immer noch genügend Leute, die sich über ein solch smartes Geschenk freuen.

Eine Sofortbild-Kamera: Im Trend liegen schon seit längerem Polaroid-Kameras. Die Must-haves aus der Vergangenheit sind für Hobbyfotografen oder Menschen, die Momente gerne in einem Bild festhalten, ein schönes Geschenk zu Weihnachten. Damit kann nicht nur die gemeinsame Zeit am Heiligabend direkt eingefangen werden, auch alle anderen gemeinsamen Momente und schöne Augenblicke lassen sich mit einem Polaroid immer und immer wieder erleben.

Immer noch nichts passendes gefunden? Und die Ideen für das ultimative Geschenk in letzter Minute bleiben weiterhin aus? Keine Sorge, eine letzte Lösung gibt es immer!

Ein Gutschein: Ja, es mag verzweifelt und ideenlos klingen, aber seien wir ehrlich. Wenn alle Stricke reißen, dann ist ein Gutschein nun mal der Lebensretter schlechthin. Es muss ja nicht immer der Coupon des großen Internethändlers sein. Lokale und regionalen Händler freuen sich darüber, wenn sie ihren Stammkunden, ihrer Laufkundschaft oder für Neugierige eine kleine Freude bereiten können. Warum also nicht für das Sportgeschäft nebenan, den Buchladen im Nachbarort oder den Gemüsehändler am anderen Ende der Gemeinde einen Gutschein kaufen? Es spricht nichts dagegen. Im Gegenteil! So können die Beschenkten sich ihr Geschenk selbst aussuchen und müssen nicht enttäuscht sein, wenn das Päckchen unterm Weihnachtsbaum nicht ihren Wünschen entspricht. Sabrina Kreuzer