## CONTENT ##
Anzeige
Immobilie

Küche als Büro

Tipps zur Planung des Homeoffice

Die Küche als Homeoffice. Foto: z/djd/kuechentreff.de

24.05.2021

Immer mehr Berufstätige arbeiten im Homeoffice. Oft fehlt es aber an einem eigenen Raum für die Heimarbeit, sodass alternative Möglichkeiten gefunden werden müssen. Mit einer guten Planung kann die Küche zum Heimbüro werden.

Moderne Küchenmöbel bieten heute eine Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten. Mit einer extra Arbeitsplatte oder einer Sitzgelegenheit an der Kücheninsel, genügend Stauraum für Büroutensilien sowie einer guten Beleuchtung des Arbeitsplatzes ist schon viel gewonnen. Damit Lärmquellen nicht die Konzentration stören, sollte man zudem darauf achten, dass Spülmaschine, Dunstabzugshaube und Co. leise Laufgeräusche haben.

Wenn die eigenen vier Wände zum Büro werden, bringt das zudem oft Umstellungen beim Kochen mit sich. Anstatt Kantine und Business Lunch heißt es nun, selbst die Mahlzeiten zuzubereiten. Wer mittags nicht die Zeit dafür findet, kann beispielsweise vorkochen. Die Regenerieren-Funktion eines Dampfgarers eignet sich hervorragend, um bereits zubereitete und auf dem Teller angerichtete Speisen aufzuwärmen. djd