## CONTENT ##
Anzeige
Fachgeschäfte

Immer einen Besuch wert

Pleidelsheim: Eine moderne und selbstbewusste Gemeinde, eingebettet in das Neckartal

Wohn- und Gewerbegebiete sowie eine gute Infrastruktur: Pleidelsheim, eingebettet in das Neckartal. Foto: Werner Kuhnle

30.09.2021

Die Gemeinde Pleidelsheim, eingebettet in das Neckartal, ursprünglich unter dem Namen „Blidolvesheim“ bekannt, hat eine lange Geschichte. Dank dem Bestreben von König Karl dem Großen, seine Besitztümer exakt verzeichnen zu lassen, wurde die Gemeinde Pleidelsheim am 19.10.794 in einem Besitzverzeichnis des Klosters Lorsch vermerkt. Seit dieser erstmaligen urkundlichen Erwähnung hat sich Pleidelsheim zu einer heute modernen und selbstbewussten Neckargemeinde entwickelt.

Schon die alten Alamannen wussten vor rund 1.800 Jahren, dass Pleidelsheim ein ganz besonderes Fleckchen im mittleren Neckartal ist und siedelten sich hier an. Bis heute hat Pleidelsheim nichts an seinem Reiz verloren. Eingebettet in das Neckartal mit einem wunderschönen Wiesental am Altneckar, umringt von Weinbergen, Feldern und dem Pleidelsheimer Wäldle ist Pleidelsheim eine moderne und leistungsstarke Kommune.

Rund drei Jahrhunderte wurde in Pleidelsheim Tabakanbau betrieben. Auch heute noch zeugen vereinzelte Tabakschuppen und die Wiegehalle von dieser Tradition, die 1990 endete.

STARKER GEWERBESTANDORT

Doch Pleidelsheim hat sich bereits Anfang des 20. Jahrhunderts auf die „Reise“ zum Industrieort aufgemacht. Bis heute hat sich, auch auf Grund der Nähe zur Autobahn, daraus ein starker Gewerbestandort mit knapp 3.000 Arbeitsplätzen gebildet. Die Infrastruktur – samt Verkehrswegen, Verwaltungs- und Bildungseinrichtungen sowie Freizeitangeboten für Menschen jedweden Alters – lässt zudem kaum Wünsche offen, denn Pleidelsheim ist auch eine sehr lebendige Gemeinde mit vielen Festen, Freizeitangeboten, einem breiten Vereinsleben sowie einer sehr guten Versorgung mit Ärzten und bietet eine Vielzahl an öffentlichen Einrichtungen. Ein wichtiges Fundament der Gemeinde stellen aber auch die vielfältigen Angebote der Einzelhändler und Handwerksbetriebe dar.

ZU FUß ODER MIT DEM RAD

Wer die Umgebung zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden will, kann sich auf der Website der Gemeinde unter www.pleidelsheim.de weitere Infos einholen, denn die ländliche Idylle eignet sich perfekt für Ausflüge. Bei der Rubrik „Freizeit, Kultur & Tourismus“ einfach auf „Pleidelsheim aktiv“ oder „Pleidelsheim entdecken“ klicken und schon erhalten Interessierte Wissenswertes zu Freizeitaktivitäten und Sehenswertem. Beispielsweise kann man sich hier auf den Neckartal-Radweg begeben. Oder wandelt auf historischen Spuren im Rahmen eines Dorfrundgangs: Dieser führt durch den alten Ortskern, vorbei an vielen giebelständigen Fachwerkhäusern mit einem Massiverdgeschoss. Ebenfalls sehenswert: Das am 16. Mai 2010 eröffnete Tabak-, Spargel- und Heimatmuseum, im Hof der Bachgartenstraße 61. Es umfasst die Tabak- und Spargelgeschichte von Pleidelsheim sowie das Leben, wie es früher war, in Haus und Hof. Viele interessante, antike Gegenstände und Geräte sind in diesem Museum zu sehen. Mittlerweile zählt das Museum circa 1.300 Exponate.

TREFFPUNKT FÜR KULTURFREUNDE

Es findet sich hier zudem der Kulturtreff Pleidelsheim, gegründet 2015, unter der Leitung von Doris Scülfort und ist eine Einrichtung der Gemeinde. „Wir sind eine kleine, stets gut gelaunte Gruppe kunstinteressierter Leute aus Pleidelsheim, Freiberg, Kornwestheim, Ingersheim, Bietigheim sowie Tamm und wollen einen abwechslungsreichen Treffpunkt für Kulturfreunde anbieten“, sagt die Leiterin. „Wir wollen gute Musik und interessante Literaturbeiträge präsentieren. Wir schmücken unsere Säle gerne mit den Werken von Künstlern aus der Gegend und laden junge, begabte Nachwuchsmusiker ein, unsere Abende mit ihrem Können zu bereichern.“

Veranstaltungen werden gerne in Kooperation ausgerichtet. Generell will man einen Raum für Begegnung und Gespräch schaffen und Vielfalt stärken. te

PLEIDELSHEIM

Weitere Informationen zur Gemeinde Pleidelsheim gibt es im Internet unter der Adresse www.pleidelsheim.de.

Was der Kulturtreff Pleidelsheim alles so macht und plant, erfahren Interessierte online auf www.kulturtreff-pleidelsheim.de.