## CONTENT ##
Anzeige
Essen & Trinken

Ein Ort der Heimat, Familie und Begegnung

Ein halbes Jahrhundert Weingut Sankt Annagarten

Ein halbes Jahrhundert Weingut Sankt Annagarten: Das ist ein Grund zu feiern! Der Auftakt zum Jubiläumsjahr ist dieses Wochenende. Fotos: Werner Kuhnle

13.05.2022

Seit 50 Jahren steht das Weingut Sankt Annagarten für beste Qualität und Service am Kunden. „Mein Vater Hans ist damals mit nichts aus der Genossenschaft gegangen und wir haben bei Null begonnen. Diesen Schritt haben wir nie bereut“, schildert Marcel Wiedenmann die einstigen Anfänge des Weinguts.

Gerade in den letzten 30 Jahren sei nochmals gewaltig am „Qualitätsrad“ gedreht worden, wie Wiedenmann die enorme Qualitätssteigerungen von Wein und Vermarktung bezeichnet. Doch über die Hälfte des heutigen Erfolgs läge nach wie vor in den Händen der Menschen hinter den Kulissen, ist Marcel Wiedenmann überzeugt.

Autohaus Mayer

Mit Lieferungen bis nach Kobe in Japan waren seine Eltern Hans und Renate Pioniere und haben damit schon ganz früh neue Wege bei der Selbstvermarktung der Weine aus den Sankt Annagärten beschritten.

Bis kurz vor der Pandemie waren vier Generationen der Familie Wiedenmann unter einem Dach vereint. Heute leitet Sohn Marcel mit seiner Frau Katharina den elterlichen Familienbetrieb.

NEUE WEGE FÜR DEN BESTEN WEIN

Ähnlich wie seine Eltern beschreitet er neue Wege, ob im Weinausbau, bei der Vermarktung der Weine oder über die Sozialen Medien. Er ist immer wieder überrascht, wie viel Neues er erprobt, was er nie während der Ausbildung und im Studium gelernt hat. Kein Wunder, dass er mit seiner Frau Katharina oft mehr als die Hälfte der Arbeitszeit im Büro und am Bildschirm verbringt.

Der Familienbetrieb in Beilstein wird von Marcel Wiedenmann geleitet.
Der Familienbetrieb in Beilstein wird von Marcel Wiedenmann geleitet.

DAS JUBILÄUM MUSS GEFEIERT WERDEN

Jetzt ist es aber Zeit, gemeinsam mit den Kunden das Jubiläum zu feiern. „Wir kennen viele Kunden schon von der ersten Stunde an“, beschreibt Marcel Wiedenmann, wie wichtig der ganzen Familie der persönliche Kontakt zu den Kunden ist.

Mit den Jubiläumsmaispitzen am Samstag, 14. Mai, und am Sonntag, 15. Mai, wird das Jubiläumsjahr eröffnet. Hier wird der neue Jahrgang präsentiert und kann zwischen 11 und 18 Uhr verkostet werden.

Am Samstag werden zudem mit „Wein & Kunst“ die Gaumen und Sinne der Besucherinnen und Besucher verwöhnt: Die Vinothek wird zur Kunstausstellung, in der Werke von Vorfahr Paul Fleischmann und anderen Künstlern gezeigt werden.

Am Freitag, 13. Mai, steht jedoch der erste Höhepunkt an: Das Jubiläums-Dinner gemeinsam mit Genusslegende Tommy Mayer von Mayer‘ s Burgrestaurant in Beilstein. Er sorgt für die vielen kulinarischen Köstlichkeiten.

Wem mehr nach Bewegung und weniger nach Schlemmen ist, der kann beim Lagen-Hopping am Samstag, 25. Juni, mit den Weinexperten vom Sankt Annagarten draußen in den Weinbergen nicht nur sensorische Erfahrungen machen, sondern viel über den Wein lernen – und über die Menschen, die ihn machen. ian